Hallo meine Lieben,

Ich nehme jedes Jahr ein kleines unbeschriebenes Album in den Urlaub mit.

In einer kleinen Tüte habe ich dann noch Aufkleber, Stempelkissen,

Stempel  und andere Behelfchen dabei.

Mein Album gestalte ich dann wie ein kleines Tagebuch,

also keine Fotos, sondern nur Berichte vom Tag, Quittungen, Postkarten usw.

Auf diese Idee von so einem Urlaubsalbum brachte mich  Conny  im „Crop im Pott“.

Dort haben wir es in A4- Format gescrappt.

Meine Begeisterung für diese Art von Album war so groß,

so dass ich es in einem kleineren Format

für meinen Urlaub noch einmal nachmachen wollte.

Das war wirklich eine tolle Idee Conny 🙂 …DANKE…

Für dieses Album nahm ich Papiere von la blanche und

Toga die Serie Scrapbooking-Papier „Vintage II“.

Die Bindung für das Tagebuch habe ich bei Tim Holtz geklaut.

 

Die Tags werden auf der linken Seite in die Taschen gesteckt.

Eine schöne Zeit

Eure Simone

Advertisements