Vor einiger Zeit stellte ich Euch meinen 1. Teil vom Ideenbuch vor.

Ich ertappte mich schon öfter, wie ich zur Ideenfindung

einen Blick in das Buch warf.

In Gedanken habe ich ein Zweites bereits angefangen.

Ist aber alles noch Theorie.

Auf der li. Seite des unteren Bildes, hatte ich nur noch Streifen übrig.

Also machte ich es wie in Kindertagen –

ich begann zu flechten.

Ich habe auf fast jeder Seite die Stanzen von Sizzix,

als Seitenfinder verwendet.  Diese Stanzen benutze ich in letzter Zeit sehr viel.

Bei mir finden sie immer noch irgendwo Platz.

Das li. untere Bild passt eigentlich von der Farbzusammenstellung

nicht so richtig zu mir.

Metall durfte auch nicht fehlen. In der orangefarbenen Blume ist ein

Blatt aus Metall, ganz zart und fein. Man kann es kaum sehen.

Am romantischen Stil mußte ich mich auch probieren.

Auf der re. Seite des unteren Bildes matsche ich wieder einmal mit Gesso und Acrylfarben.

Die letzte Seite….ganz schlicht und einfach.

Advertisements