Lange haben wir uns auf diesen Tag gefreut:

Unsere Lydia feiert ihr einjähriges Geschäftsjubiläum mit einem Workshop

 Man sieht „alte“ Bekannte und lernt neue Scrapper kennen.

Am Anfang  steht die Vorbereitung.

Lydia hat bestimmt Tage und Nächte damit verbracht,  uns  Materialpakete

von Stampin up zusammen zu stellen.

Ein super Sommertag sollte es laut Wetterbericht wieder werden.

Trotzdem  sorgte Lydia vor und stellte noch ein Zelt auf,

was sich später als recht klug erweisen sollte.

Wir halfen bei den letzten Vorbereitungen.

Langsam trudelten alle ein. Es wurde gequatscht,

sich kennen gelernt und gelacht.

Natürlich gab es  Kaffee und dazu lecker selbstgebackenen Kuchen.

Anschließend wollte wir basteln, was aber durch ein Gewitter völlig unmöglich war.

Der Regen platschte auf das Zelt. Wir verstanden unser eigenes Wort nicht mehr.

  Dann ging es endlich los. Lydia hatte drei verschiedene Projekte

für uns vorbereitet. Ein Album, eine Karte, wo auch z.B. Schokolade reinpaßt

und eine Box mit drei Karten als Inhalt.

Sie gab uns Schritt für Schritt Anleitung.

Dort bewies sie wieder einmal große Nervenstärke.

Manchmal hatte man doch im Eifer des Gefechts etwas falsch geklebt.

Tja, und so manche Reparatur blieb eben nicht ungesehen.

Nicht wahr Fr.B……:-)

Jeder holte sich beim Anderen Anregungen.

Zwischendurch mußte eine kreative Pause sein.

Wie schnell doch die Zeit verging. Während wir an einem Album  friemelten,

bereitete Lydia das Abendbrot vor.

Nach einem leckeren Grillerchen wurde es langsam Zeit aufzubrechen.

Vorher bestellten wir noch ein paar Dinge bei Lydia,

 ohne die wir einfach nicht mehr scrappen können.

Vielen lieben Dank für diesen wunderschönen Tag.

Advertisements