Neulich räumte ich mein Zimmer auf *grins*.

Dabei ist mir ist ein angefangenes Album in die Hände gefallen.

Jetzt hatte ich Lust und Laune weiter zu arbeiten.

Die Hülle besteht ,wie soll es anders sein, 🙂 aus flauschigen Kunstpelz.

Ich muß zugeben zur Zeit bin auf dem Recycletrip.

Streicht man den Stoff nach unten  ist er hell, und nach oben ist er dunkel.

Eben nochmal ein kleiner hübscher Nebeneffekt.

Das Lederband am unteren Ende ist eine Kette gewesen.

Man sollte wirklich nichts wegschmeissen.

Die Pappteile habe ich noch mit etwas Glimmer bearbeitet.

Von dem Stoff trennte ich vor

dem Beziehen die Randnaht ab.

Diese klebte ich auf die Innenseiten

vom Cover punktuell an.

So war dort noch Platz für einen Tag und  Herzen.

In dem Album sind noch keine Bilder,

deshalb fotografierte ich nur die erste und letzte Seite.

und nun… ist es schon wieder verschwunden 🙂


Advertisements